startseite-news1.jpg
startseite-news2.jpg
		

Der neue GAV

Am 1. Dezember 2018 tritt der neue GAV 2018 bis 2020 in Kraft. Sämtliche unterstellten Betriebe erhalten nach Massgabe der letzten Mitarbeiterdeklarationen in nächster Zeit automatisch eine bestimmte Anzahl an gedruckten GAV-Exemplaren zugeschickt.

Erfahren Sie hier mehr über die Neuerungen im GAV 2018-2020.

Sechs Informationsveranstaltungen: Reges Interesse

Die PK Reinigung hat von Mitte Juli bis Mitte September persönlich über die Inhalte und Rahmenbedingungen für den GAV-Lehrgang orientiert. In Rickenbach SO, Dietikon und St. Gallen haben die teilnehmenden Betriebe das zeitgemässe Konzept sehr positiv aufgenommen. Sie schätzten auch die umfassenden Informationen sowie den Austausch mit Arbeitgebenden aus der Branche. Verschaffen Sie sich selber einen Eindruck.

GAV-Lehrgang: Pilotkurs hat den Praxistest bestanden

In zwei Pilotkursen mit je acht Teilnehmenden ist der neue GAV-Lehrgang auf Herz und Nieren geprüft worden. Resultat: Der GAV-Lehrgang hat den Praxistest bestanden und bringt den Teilnehmenden und dem Betrieb einen deutlichen Nutzen. Im Video gewinnen Sie einen authentischen Einblick in die zwei erfolgreichen Pilotkurse.

GAV-Lehrgang kurz erklärt

Was macht den neuen GAV-Lehrgang eigentlich aus und warum bedeutet er Schubkraft für die Branche? Claudia Hablützel, Geschäftsführerin PK Reinigung und Danijela Nikolic, Leiterin Weiterbildung PK Reinigung, erklären die wichtigsten Punkte. Sie haben noch weitere Fragen? Wir sind für Sie da! 043 366 66 98 oder weiterbildung@pk-reinigung.ch

Jetzt Ihre Mitarbeitenden zum neuen GAV-Lehrgang anmelden

Es wird Ernst! Sichern Sie sich jetzt die freien Plätze für Ihre Mitarbeitenden und melden Sie sie bis 31. August 2018 an! Die ersten Kurse beginnen am 15.9. (Dietikon), 20.9. (Rickenbach), 20.9. (St. Gallen). Für nicht ausgebuchte Kurse läuft die Anmeldefrist jeweils bis eine Woche vor Kursbeginn. Nutzen Sie die grossen Vorteile des GAV-Lehrganges für Ihre Mitarbeitenden und Ihren Betrieb: Dieser Win-Win-Lehrgang bringt mehr Qualität, mehr Selbständigkeit und bessere Kommunikation!

Mehr Deutsch- und Fachkurse für Menschen aus über 100 Ländern

Mehr Deutsch- und Fachkurse für Menschen aus über 100 Ländern

6. April 2017. - Die Reinigungsbranche der Deutschschweiz beschäftigt 65'000 Mitarbeitende aus über 100 Ländern. Bei einem Migrationsanteil von 95% sind Weiterbildungen existenziell. Seit 2013 haben rund 30'000 Personen an Deutsch- und Fachkursen teilgenommen. Der steigende Kostendruck bei kleinen Margen und die Digitalisierung verlangen nach zusätzlichen Qualifikationen. Deshalb sollen ab 2018 die Teilnehmertage in der Weiterbildung um ein Drittel gesteigert werden. Im neuen Gesamtarbeitsvertrag ist die neue 80 Lektionen umfassende Weiterbildung lohnrelevant. Sie setzt Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 voraus. Das legt der Gesamtarbeitsvertrag fest, der seit 1. April 2017 durch die Delegierten des Branchenverbands Allpura sowie die Gewerkschaften Unia, Syna und VPOD verabschiedet ist.

Erfahren Sie hier mehr

Auf der Website www.reineprofis.ch können Sie sich über die Kampagne «Reine Profis» informieren.