RADGASSE 3 TEL. 043 366 66 96
POSTFACH FAX 043 366 66 97
8021 Zürich MAIL INFO@PK-REINIGUNG.CH
| de | fr | en

Vollzugskostenbeiträge

Für den Vollzug des GAV und für die Weiterbildung


Gemäss Artikel 20 GAV erhebt die Paritätische Kommission bei Unternehmen mit 6 oder mehr Angestellten Vollzugskostenbeiträge von 0.6% des AHV-Lohnes der ArbeitnehmerInnen.

Zu diesem Zweck erhalten alle Reinigungsfirmen ein Deklarationsformular zugeschickt, auf dem sie die Anzahl ihrer Mitarbeiter selber deklarieren. Hat der Reinigungsbetrieb mindestens sechs Mitarbeiter, ist er vollzugskostenpflichtig.

Der Vollzugskostenbeitrag wird durch die ArbeitgeberInnen zu 0,2% (0,1% Vollzugs-kosten und 0,1% Beitrag an Weiterbildung) und durch die ArbeitnehmerInnen zu 0,4% (0,3% Vollzugskosten und 0,1% Beitrag an Weiterbildung) getragen. Lehrlinge haben einen Vollzugskostenbeitrag von CHF 1.- pro Monat zu entrichten.

Für nicht bzw. nicht ordnungsgemäss abgezogenen Vollzugskostenbeiträge haftet der jeweilige Arbeitgeber. Den Arbeitnehmenden dürfen dadurch keine Nachteile entstehen.

Der Abzug für die Arbeitnehmenden erfolgt monatlich direkt vom AHV-pflichtigen Lohn und muss auf der Lohnabrechnung sichtbar aufgeführt werden.

Die Vollzugskosten sind halbjährlich durch die Arbeitgeber an die PK Reinigung zu überweisen:

Arbeitnehmende, die Mitglied einer Gewerkschaft sind und belegen können, dass ihnen Vollzugskostenbeiträge abgezogen wurden, erhalten von ihrer Gewerkschaft die Beiträge zurückerstattet (siehe bitte "Formular für die Rückerstattung der Vollzugskostenbeiträge").