17. Probezeit und Kündigungsfrist

17.1
Als Probezeit gilt der erste Monat eines Arbeitsverhältnisses. Durch schriftliche Abrede kann die Probezeit auf höchstens drei Monate verlängert werden.

17.2
Beendigung des Arbeitsverhältnisses:
Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses hat schriftlich unter Einhaltung folgender Fristen und Termine zu erfolgen:

a) während der Probezeit
7 Tage

b) im 1. Anstellungsjahr
1 Monat auf das Ende eines Kalendermonats

c) im 2. bis 9. Anstellungsjahr
2 Monate auf das Ende eines Kalendermonats

d) ab dem 10. Anstellungsjahr
3 Monate auf das Ende eines Kalendermonats

Ein befristetes Arbeitsverhältnis endigt mit dem Ablauf der vereinbarten Dauer, ohne dass es einer Kündigung bedarf.